Sehenswürdigkeiten in Bad Peterstal-Griesbach

Alles Wichtige auf einen Blick

Ein Tag in und um Bad Peterstal- Griesbach

Naturliebhaber werden sich hier schnell wohlfühlen. Abschalten und die Ruhe der Natur genießen. So kann man sich ideal vom oft stressigen Alltag erholen und wieder Kraft tanken. Die Renchtalhütte ist bei Wanderern ein beliebtes Ziel um einzukehren. Von hier kann man auch schöne Wanderungen wie auf den Buchkopfturm beginnen. In Bad Peterstal-Griesbach gibt drei tolle Premiumwege auf denen man die Gegend erkunden und die Sehenswürdigkeiten in Bad Peterstal-Griesbach entdecken kann. Einen Besuch der in der Regel offenen Antoniuskapelle im Ortsteil Bad Griesbach ist ebenfalls zu empfehlen und gut mit einem Besuch der beiden Sprungschanzen zu verbinden, auf denen auch internationale Wettbewerbe ausgetragen werden. Die verschiedenen Brunnentempel und Trinkbrunnen lohnt es sich auch anzusehen und das Wasser zu kosten. Frisch aus der Quelle, was will man mehr. 

Sehenswürdigkeiten in Bad Peterstal-Griesbach

  • Mehrere Brunnentempel und Trinkbrunnen
  • Mineral- und Moorheilbad
  • Tolle Wanderregion
  • Antoniuskapelle
  • St. Anna Kapelle
  • Renchtalhütte
  • Skisprungschanzen
  • Holchenwasserfall
  • Moped- und Rollermuseum
  • Tagelöhner- und Brennereimuseum
  • Kurpark Bad Peterstal
  • Haberer Aussichtsturm
  • Buchkopfturm

Ziele in der Umgebung

Panoramaaussicht Bad Peterstal-Griesbach

Dieser Aussichtsplatz (Vogtmaiers Kanzel) kann nur durch eine kleine Genusswanderung erreicht werden. Dieser schöne Aussichtsplatz lässt sich auch gut in eine größere Wanderung einbauen. 

Panoramawanderung

Wie kommt man hin?

Ihr fahrt von Freudenstadt die Schwarzwaldhochstraße an Kniebis vorbei bis zur Alexanderschanze. Das ist dort wo links das verfallene ehemalige Hotel steht und die Schwarzwaldhochstraße nach rechts abzweigt. Hier folgt ihr nicht der Schwarzwaldhochstraße sondern fahrt weiter in Richtung Bad Peterstal-Griesbach geradeaus und erreicht dann den Wanderparkplatz in einer Haarnadelkurve auf der linken Seite nach 3,3 Kilometer. 

Beschreibung Wanderweg

Bis zu dem schönen Aussichtsplatz, der auch von den Gleitschirmfliegern als Startplatz genutzt wird, sind es vom beschriebenen Wanderparkplatz ca. 2,1 Kilometer Fußweg. Man läuft bis zum Aussichtsplatz fast immer bergauf auf einem Waldweg (Markierung gelbe Raute und später rote Raute). Nach etwa 1,2 Kilometer erreicht man das Ende des Oberen Rankwegs und biegt hier links ab. Bereits nach weiteren etwa 200 Metern erreicht man eine Kreuzung im Wald. Dies ist auch die Abzweigung zur Hildahütte. Zur Hildahütte biegt man rechts ab und an der nächsten Kreuzung gleich wieder rechts und gelangt nach ca. 500 Meter zur Hildahütte (Beschreibung und Bilder weiter unten). Um zum Aussichtsplatz zu gelangen, halten wir uns aber links und folgen dem Neuer Höhenweg mit der roten Raute. Nach etwas mehr als 200 Meter gabelt sich der Weg. Hier folgen wir dem rechten Weg und erreichen den wunderschönen Aussichtsplatz nach weiteren 500 Metern. Der Rückweg erfolgt auf gleicher Strecke. Wer möchte kann die Tour natürlich nach belieben verlängern z.B. über die Alexanderschanze oder die Renchtalhütte.     

Hildahütte mit Grillstelle

Auf dem Weg zu dem schönen Aussichtsplatz kommt man an einer Abzweigung vorbei. Von hier sind es etwas 500 Meter zur Hildahütte. Eine Schutzhütte mit Picknickbank und Grillstelle. 

Antoniuskapelle in Bad Griesbach

Die sehenwerte Antoniuskapelle liegt etwas versteckt in idyllischer Lage in Bad Griesbach. Sie liegt oberhalb der Durchgangsstraße am Ende der  Kapellenstraße. Diese wunderschöne Kapelle mit der Schindelvertäfelung, dem Fachwerk und dem Sprossenfenster wurde bereits vor 1678 gebaut. Aus diesem Jahr stammt das Altarbild in der Kapelle. Wann sie genau gebaut wurde ist nicht bekannt.

Wandern in Bad Peterstal-Griesbach

Bad Peterstal-Griesbach ist ein wahres Wanderparadies. Rund um den Ort kann man diese schöne Gegend ideal durch die drei Premiumwanderwege „Schwarzwaldsteig, Himmelssteig und Wiesensteig“ entdecken. Alle drei Wege sind zwischen 11 und 14 km lang. 

Skisprungschanze

In der Nähe der Antoniuskapelle im Ortsteil Bad Griesbach gibt es sogar zwei Skisprungschanzen. Der Schanzenrekord auf den Kreuzkopfschanzen liegt bei beachtlichen 63,5 m und wurde von Tobias Bogner aufgestellt. 

Renchtalhütte in Bad Peterstal-Griesbach

Ein beliebtes Wanderziel in Bad Peterstal-Griesbach ist die Renchtalhütte. Von hier kann man noch weiter bis zum Buchkopfturm oder zum Gleitschirmplatz „Roßbühl / Zuflucht“ aufsteigen. Die Anfahrt mit dem Auto zur Renchtalhütte (Adresse: Rohrenbach 8 in 77740 Bad Peterstal-Griesbach) ist ebenfalls möglich.

Mein Tipp: Es empfiehlt sich immer über Bad Peterstal-Griesbach zur Renchtalhütte zu fahren und nicht die staubige Piste durch den Wald zu wählen, die von vielen Navigationsgeräten oft angegeben wird, wenn man von der Schwarzwaldhochstraße kommt. 

Buchkopfturm

Ein beliebtes Wanderziel von der Renchtalhütte (Adresse: Rohrenbach 8 in 77740 Bad Peterstal-Griesbach) ist der 1,6 km lange Aufstieg zum Buchkopfturm. Oben angekommen wird man mit einer herrlichen Panoramaaussicht in den Schwarzwald belohnt.  

Trinkhallen in Bad Peterstal-Griesbach

In den beiden Ortsteilen Bad Peterstal und Bad Griesbach gibt es gleich mehrere öffentliche Trinkbrunnen und Brunnentempel, an denen man das Mineralwasser kosten kann. Besonders schön finde ich den hier abgebildeten Brunnentempel „Sophien Quelle“ in Bad Peterstal beim Pflegezentrum „Vincent von Paul“. Das Peterstaler Mineralwasser wird auch in Flaschen abgefüllt angeboten. Ein Stück Natur aus dem Schwarzwald.   

Bad Peterstal-Griesbach

Bad Peterstal-Griesbach besteht aus den beiden ehemals selbstständigen Gemeinden Bad Peterstal und Bad Griesbach und liegt im oberen Renchtal. Es gehören insgsamt über 50 kleine Dörfer, Weiler und Höfe zum Hauptort.  

Schwarzwald Spezialitäten nach Hause schicken lassen oder besondere Geschenke für eure Liebsten finden

Schwarzwald Shop
Meine Fototipps
Wasserfälle im Schwarzwald

Mein Schwarzwald Reiseführer als Buch

In diesem Reiseführer sind die schönsten Ziele und Schwarzwald Sehenswürdigkeiten abgebildet und beschrieben, die ich auf meinen vielen Touren in dieser wunderschönen Region entdeckt habe.

  • 66 Einzelziele werden hier auf je einer Doppelseite mit Fotografien, Text, Tipps und einer Anfahrtsbeschreibung präsentiert.
  • 12 Autotouren sind zusätzlich mit jeweils einer eigenen Karte und einem Text beschrieben. So lassen sich die schönsten Ziele kinderleicht entdecken.
  • Viele zusätzliche Informationen runden das Buch ab und machen es zu einer idealen Ergänzung zu diesem Online Schwarzwald Reiseführer.

Das Buch hat 176 Seiten, ein abwischbares Hardcover sowie ein handliches sowie sympathisches Querformat (13,2 cm x 20,4 cm) und kostet 19,80€ inkl. 7% MwSt..

Das moderne Design macht dieses Büchlein auch zu einem beliebten Geschenk für alle Liebhaber des Schwarzwaldes. ISBN-Nr. 978-3-943130-05-8

-> Blick ins Buch

-> Mehr Infos

Das Buch könnt ihr hier oder bei eurer Buchhandlung kaufen.

Auf meiner Verlagsseite könnt ihr in meinen Reiseführern und Bildbänden auch online blättern

Weitere Sehenswürdigkeiten

Oppenau

Nur 7 km entfernt. Es lohnt sich einen Spaziergang durch den Ort zu machen oder sich die Allerheiligen Wasserfälle mit den Allerheiligen Klosterruinen anzusehen.

Nördlicher Schwarzwald

Hier habe ich eine Übersicht über viele schöne Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Nördlichen Schwarzwald zusammengestellt.

Mittlerer Schwarzwald

Neben einer Landschaft wie aus dem Bilderbuch befinden sich hier auch die Orte, aus denen die weltbekannte Tracht mit dem Schwarzwälder Bollenhut stammt.

Lust auf noch mehr Sehenswürdigkeiten?