Die schönsten Ziele mit Kindern im Südlichen Schwarzwald

Alles Wichtige auf einen Blick

Noch mehr Ausflugstipps im Südlichen Schwarzwald mit Kindern

Aussicht vom Riesenbühlturm

Nach einer kleinen Wanderung erreicht ihr den Riesenbühlturm am Schluchsee. Hier geht es nochmal viele Stufen hoch bis ihr oben von der Aussichtskanzel einen herrlichen Blick über den Schluchsee erleben könnt. (kostenlos)

Aquafun am Schluchsee

Im Erlebnisbad „Aquafun“ am Schluchsee habt ihr eine Riesenrutsche, einen schönen Spielplatz sowie ein Kleinkinderbecken. Wusstet ihr schon, dass man aus dem großen Becken im „Aquafun“ einen tollen Blick auf den Schluchsee genießen kann? Im Navi bitte „Faulenfürster Straße 18 in 79859 Schluchsee“ eingeben um auf den kostenlosen Parkplatz zu kommen. Weitere Informationen findet ihr hier. (kostenpflichtig)

Volkskundemuseum "Hüsli"

Hier kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus wie schön Helene Siegfried ihr „Hüsli“ gebaut und eingerichtet hat. Kein Wunder hat sich auch Dr. Brinkmann während seiner Zeit in der Schwarzwaldklinik hier sehr wohlgefühlt. Weitere Informationen findet ihr hier. (kostenpflichtig) 

Bootsfahrt auf dem Titisee

Egal ob Ruder-, Tretboot oder lieber mit einem kleinen Ausflugsschiff, am Titisee wird jeder nach seinen persönlichen Vorlieben das passende Boot für eine kleine Runde auf dem Titisee finden. Hier gibt es weitere Informationen. (kostenpflichtig)

Badeparadies Schwarzwald

Im „Badeparadies Schwarzwald“ in Titisee-Neustadt gibt es verschiedene Themenbereiche. Wusstet ihr schon, dass es im dazugehörigen „Galaxy Schwarzwald“ über 23 Rutschen gibt die zusammen 1.200 Rutschen-Meter ergeben? Die Rutschen sind in 3 Level unterteilt. So findet jeder seine passende Rutsche. Mehr Informationen findet ihr hier. (kostenpflichtig)

Fahrt mit der Dreiseenbahn

Wolltet ihr schon immer mal mit einem Dampfzug fahren? Mit der Dreiseenbahn könnt ihr von Titisee am Windgfällweiher und Schluchsee vorbei bis nach Seebrugg fahren. Diese 19,2 km lange Strecke durch den Schwarzwald an den drei Seen vorbei zählt zu den schönsten Bahnstrecken in Süddeutschland. Hier geht es zum Fahrplan. (kostenpflichtig)

Fahrt mit der Höllentalbahn

Mit der Hinteren Höllentalbahn, einer von einer Dampflok angetriebenen Museumsbahn, fahrt ihr über 2 Viadukte und durch 4 Tunnel. Die Strecke führt von Titisee nach Löffingen und ist 21,6 km lang. (kostenpflichtig)

Fahrt mit der Sauschwänzlebahn

Von Blumberg-Zollhaus geht es mit der historische Dampfeisenbahn über 25 km bis nach Weizern. Die Strecke führt über 4 Brücke und geht durch 6 Tunnel. Hier geht es zum Fahrplan. (kostenpflichtig)

Seilbahnfahrt auf den Belchen

Wolltet ihr immer schon einmal mit einer Seilbahn fahren? Auf den 1.414 m hohen Belchen könnt ihr mit der Seilbahn fahren. Oben angekommen gibt es verschiedene Wanderwege oder ihr genießt einfach die tolle Aussicht vom Berg. Hier geht es zum Fahrplan. (kostenpflichtig)

Baumkronenweg Waldkirch

Von Waldkirch aus kann man eine Wanderung zum Baumkronenweg Waldkirch unternehmen. Ein klein wenig Kondition ist hier erforderlich, da es bis zum Baumkronenweg fast nur bergauf geht. Oben angekommen kann man den Wald über einen Pfad auf Höhe der Baumkronen erkunden. Weitere Informationen findet ihr hier.  (kostenpflichtig)

Zauberwaldpfad in Bernau

Im Bernau-Oberlehen befindet sich am Ortsausgang in Richtung Todtmoos der Zauberwaldpfad. Auf 2,5 km führt der sehr abwechslungsreich gestaltete Pfad durch eine verwunschene Wald- und Moorlandschaft mit Bach, Brücken und Stegen. Ein Hexenhäuschen und einen Aussichtspunkt gibt es auch zu entdecken. Ein Besuch ist ein tolles Erlebnis für große und kleine Abenteurer. Weitere Informationen gibt es hier. (kostenlos)

Steinwasenpark

Im Steinwasenpark, einem Wild- und Erlebnispark im Schwarzwald gibt es an den einzelnen Attraktionen viel anzusehen und zu entdecken. Neben Luchsen und Gemsen leben dort auch Waschbären und weitere Tiere. Im Park gibt es auch eine 218 m lange Hängebrücke, eine Sommerrodelbahn und viele weitere Attraktionen. Mehr Informationen findet ihr hier. (kostenpflichtig)

Freiburger Bächleboote

In der Freiburger Altstadt verlaufen kleine Bächle entlang der Gassen.  Zwischen dem Freiburger Münster und der  Kaiser-Joseph-Straße hat der REHA-Verein e.V. einen Stand, bei dem man kleine aus Holz gefertigte Bächleboote kaufen kann. Diese können die Kinder dann an einer Schnur durch die Bächle ziehen. Weitere Informationen findet ihr hier.  (kostenpflichtig)

Hirschsprung

Habt ihr schon den Hirsch oben auf dem Felsen im Höllental zwischen Hinterzarten und Kirchzarten entdeckt? Wer an dem kleinen Parkplatz einen kurzen Stopp einlegt muss an der viel befahrenden Straße besonders aufpassen! Warum der Hirsch hier oben steht, erfahrt ihr hier. (kostenlos)

Wanderung durch die Ravennaschlucht

Eine Wanderung durch die Ravennaschlucht ist ein echtes Abenteuer. Ein teilweise schmaler Pfad schlängelt sich immer am Bach entlang. Über kleine Holzbrücken vorbei an mehreren Wasserfällen. An den steileren Streckenabschnitten gibt es Treppen. Während der Wanderung kommt ihr auch an alten Mühlengebäuden vorbei. Hier erfahrt ihr wie der Bach früher genutzt wurde um die Dresch – und Futterschneidmaschinen auf dem mehrere hundert Meter vom Bach entfernten Bauernhof anzutreiben. (kostenlos)

Schinkenmuseum auf dem Feldberg

Wusstet ihr schon, dass es oben im Turm auf dem Feldberg ein Schinkenmuseum gibt? Hier erfahrt ihr viele interessante Dinge rund um diese Schwarzwälder Spezialität. Noch höher könnt ihr im Schwarzwald nicht aufsteigen als auf den Gipfelturm auf dem Feldberg. Hier gibt es mehr Informationen. (kostenpflichtig)

Hasenhorn-Rodelbahn

In Todtnau befindet sich die 2,9 km lange Sommerrodelbahn. Auf schienengeführten Schlitten geht es rasant bergab ins Tal. Ein großer Spaß für Groß und Klein. Noch mehr Informationen gibt es hier. (kostenpflichtig)

Erfinder der Dauerwelle

Wusstet ihr schon, dass der Erfinder der Dauerwelle aus dem Schwarzwald kommt? In Todtnau wurde Karl Ludwig Nessler am 02. Mai 1872 geboren. Heute wird dort in einem Museum über seine abenteuerlichen Versuche bis zur gelungenen Dauerwelle berichtet. Mehr Informationen gibt es hier

Kindergeburtstag im Bergwerk

Auf dem Schauinsland bei Freiburg können Kinder von 5 – 15 Jahren im Museums-Bergwerk sogar ihren Geburtstag feiern. Bei diesen Events bekommt ihr eine kindgerechte Bergwerksführung ohne Leiternabstiege, ihr könnt mit dem Schienenfahrrad fahren oder an einer Schatzsuche teilnehmen. Mehr dazu erfahrt ihr hier. (kostenpflichtig)

Schauinsland Aussichtsturm

Einen Besuch im Museums-Bergwerk Schauinsland kann man gut mit einer Wanderung zum Eugen-Keidel-Turm auf dem Schauinsland verbinden. Von der Aussichtskanzel kann man eine grandiose Aussicht genießen. Zudem gibt es hier oben schöne Wandermöglichkeiten. Weitere Informationen und Bilder der Aussicht findet ihr hier. (kostenlos)

Resenhof in Bernau

Wusstet ihr schon, dass der Resenhof ein alter Schwarzwälder Bauernhof wie aus dem Bilderbuch ist?  Im Resenhof in Bernau bekommt ihr einen guten Eindruck wie die Bauern früher gelebt haben und mit welche typischen Schwarzwaldberufen die Menschen früher ausgeübt haben.

Fahrt mit der Pistenraupe

Wolltet ihr immer schon einmal im Winter mit einer Pistenraupe fahren? Wenn genug Schnee liegt, könnt ihr mit der Pistenraupe ab Bernau-Hof bis zur Krunkelbachhütte fahren. Von hier könnt ihr wieder mit der Pistenraupe zurück ins Tal fahren oder ihr mietet euch an der Krunkelbachhütte einen Schlitten um auf der 3,5 km langen Strecke zurück ins Tal zu rodeln. Weitere Informationen zu Preisen, Abfahrtsort und Regeln für die Pistenbully-Fahrt  findet ihr hier. (kostenpflichtig)

3,5 km Rodelstrecke im Winter

Die Fahrt mit der Pistenraupe ab Bernau-Hof lässt sich im Winter perfekt mit einer Schlittenfahrt auf einer 3,5 km langen Strecke kombinieren. Wenn ihr mit der Pistenraupe oben an der Krunkelbachhütte angekommen seid, könnt ihr dort einen Schlitten mieten um auf der 3,5 km langen Strecke wieder hinab ins Tat zu rodeln. Bitte passt beim Rodeln auf, da euch auf dem Weg auch die Pistenraupe entgegenkommt und auch Spaziergänger unterwegs sind. Weitere Informationen findet ihr hier. (kostenpflichtig)

Menzenschwander Wasserfälle

Wenn ihr in Menzenschwand immer weiter in das Tal fahrt, kommt ihr etwa 1 km nach den letzten Häusern im Ort zu den Menzenschwander Wasserfällen. Diese sind immer wieder schön anzusehen. Die Wasserfälle werden von Mai bis Oktober am Mittwoch, Samstag und Sonntag abends beleuchtet. Ein besonderes Erlebnis! (kostenlos)

Menzenschwander Bauernhäuser

In Menzenschwand könnt ihr noch viele alte Bauernhäuser sehen. An vielen Stellen wirkt der Ort noch wie aus einer ganz anderen Zeit. Sehr sehenswert und beeindruckend. (kostenlos) 

Dom in St. Blasien

Wusstet ihr schon, dass Rom, London und St. Blasien etwas gemeinsam haben? Hier stehen die drei größten Kuppelkirchen Europas. Die Kuppelkirche in St. Blasien ist 63 m hoch und hat einen Durchmesser von 33,5 m. Das hättet ihr hier bestimmt nicht erwartet. (kostenlos)

Burg Rötteln

In der Nähe von Lörrach könnt ihr Badens drittgrößte Burgruine besuchen. Vom Bergfried der imposanten Anlage habt ihr einen fantastischen Blick auf Lörrach und die Umgebung. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen bekommt ihr hier. (kostenpflichtig)

Museumsbergwerk Teufelsgrund

Im Münstertal befindet sich das erste Besucherbergwerk im Schwarzwald. Hier werden neben den regulären Führungen und auch Sonderführungen angeboten. Ein Kindergeburtstag mit Schatzsuche unter Tage bleibt bestimmt noch lange in toller Erinnerung. Weitere Informationen bekommt ihr hier. (kostenpflichtig)

Bienenkunde-Museum im Münstertal

Im Münstertal gibt es ein ganzjährig geöffnetes Bienenkunde-Museum. Es ist weltweit eins der größten Museen dieser Art. Hier könnt ihr auch lebende Bienen und viele Ausstellungsstücke aus der ganzen Welt ansehen. Weitere Informationen findet ihr hier. (kostenpflichtig)

Rokokobibliothek in St. Peter

Eine so schöne, im Rokokostil gebaute, Bibliothek wie hier in St. Peter habt ihr bestimmt noch nie gesehen. Beim Betreten des Raums der ehemaligen Klosterbibliothek werdet ihr staunen. (Nur mit kostenpflichtiger Führung zu besichtigen)

Mein Schwarzwald Reiseführer als Buch

In diesem Reiseführer sind die schönsten Ziele und Schwarzwald Sehenswürdigkeiten abgebildet und beschrieben, die ich auf meinen vielen Touren in dieser wunderschönen Region entdeckt habe.

  • 66 Einzelziele werden hier auf je einer Doppelseite mit Fotografien, Text, Tipps und einer Anfahrtsbeschreibung präsentiert.
  • 12 Autotouren sind zusätzlich mit jeweils einer eigenen Karte und einem Text beschrieben. So lassen sich die schönsten Ziele kinderleicht entdecken.
  • Viele zusätzliche Informationen runden das Buch ab und machen es zu einer idealen Ergänzung zu diesem Online Schwarzwald Reiseführer.

Das Buch hat 176 Seiten, ein abwischbares Hardcover sowie ein handliches sowie sympathisches Querformat (13,2 cm x 20,4 cm) und kostet 19,80€ inkl. 7% MwSt..

Das moderne Design macht dieses Büchlein auch zu einem beliebten Geschenk für alle Liebhaber des Schwarzwaldes. ISBN-Nr. 978-3-943130-05-8

-> Blick ins Buch

-> Mehr Infos

Das Buch könnt ihr hier oder bei eurer Buchhandlung kaufen.

Alle meine Bücher seht ihr auf meiner Verlagsseite

Du fotografierst auch so gerne?
Du möchtest noch schönere Fotos machen?

Hier kommen meine Tipps...

...zur Fotoausrüstung
...für schöne Fotos
...zur Bildbearbeitung

Weitere Sehenswürdigkeiten

Ziele mit Kindern im
Nördlichen Schwarzwald

Hier gibt es eine Auswahl von schönen Ausflugszielen mit Kindern im Nördlichen Schwarzwald.

Ziele mit Kindern im
Mittleren Schwarzwald

Hier gibt es eine Auswahl von schönen Ausflugszielen mit Kindern im Mittleren Schwarzwald.

Besucherbergwerke
im Schwarzwald

Hier gibt es Informationen über den Bergbau und eine Übersicht der Besucherbergwerke im Schwarzwald.

Lust auf noch mehr Schwarzwald Sehenswürdigkeiten?