Die schönsten Ziele mit Kindern im Mittleren Schwarzwald

Alles Wichtige auf einen Blick

Noch mehr Ausflugstipps im Mittleren Schwarzwald mit Kindern

Bauernhöfe bei Gutach

Rund um Gutach kann man noch viele schöne alte Schwarzwälder Eindachhöfe sehen. Wusstet ihr, dass die originale Schwarzwälder Bollenhuttracht nur in Wolfach-Kirnbach, Hornberg-Reichenbach und Gutach getragen wird? An hohen kirchlichen Feiertagen kann man hier auch heute noch Trachtenträgerinnen und Trachtenträger sehen. Wenn ihr wissen wollt was es mit den roten und schwarzen Bollen auf sich hat klickt einfach hier. (kostenlos)

Vogtsbauernhöfe

Im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof staunt man nicht schlecht, wie groß die alten Bauernhäuser und landwirtschaftliche Gebäude früher waren, wie einfach sie meist ausgestattet waren und wie niedrig die Zimmerdecken sind. In dem Museumsdorf gibt es viel zu entdecken. Informationen zu Preisen und Öffnungszeiten findet ihr hier. (kostenpflichtig)

Nachtwächterrundgang Gengenbach

Ein Besuch der mittelalterlichen Engelsgasse sollte bei keinem Besuch von Gengenbach fehlen. Von Mai bis Oktober werden in Gengenbach Nachtwächterrundgänge angeboten. Während des abendlichen Spaziergangs erfahrt ihr viel über die Zeit längst vergangener Tage, während ihr gemeinsam durch die engen und verwinkelten Altstadtgassen schlendert. Weitere Informationen findet ihr hier. (kostenlos)

Weltgrößtes Adventskalenderhaus

In Gengenbach verwandelt sich das Rathaus im Dezember zum weltgrößten Adventskalenderhaus. Bis zum 23. Dezember öffnet sich jeden Abend um 18:00 Uhr ein weiteres Fenster mit Motiven bekannter Künstler. Hier gibt es weitere Informationen. (kostenlos)

Balzer Hergott

Der Balzer Herrgott ist eine kleine in den Baum eingewachsene Christusfigur. Dieses Ziel lässt sich prima mit einem Besuch der Hexenlochmühle verbinden. Von der Hexenlochmühle kann man bergauf zum Balzer Herrgott wandern. Was es mit dem Balzer Herrgott auf sich hat erfahrt ihr hier. (kostenlos)

Hexenlochmühle

Die Hexenlochmühle ist eine Schaumühle mit Einkehrmöglichkeit und Souvenirladen. Sie besitzt gleich 2 Mühlräder. Das ist eine Beonderheit, nicht nur im Schwarzwald. Im Inneren der Mühle sieht man die großen hölzernen Zahnräder und kann auch einen Blick in das Sägewerk werfen. Wieviel PS das große Mühlrad etwa erzeugen kann, erfahrt ihr hier. (kostenlos) 

Das "Hornberger Schießen"

Wolltet ihr immer schon einmal wissen, wo der Ausspruch „…das geht aus wie das Hornberger Schießen“ herkommt? Hier auf dem „Hornberger-Schießen-Weg“ folgt ihr dem Weg vom Ort hinauf zum Schloss und erfahrt  in 14 Stationen was Hornberg mit diesem Ausspruch zu tun hat wenn das Geheimnis nach und nach gelüftet wird. 

Triberger Wasserfälle

Ein Besuch der Triberger Wasserfälle ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Wusstet ihr schon, dass die Wasserfälle abends auch beleuchtet sind? In 7 Kaskaden stürzen Deutschlands höchste Wasserfälle außerhalb der Alpen in die Tiefe. Hier erfahrt ihr wie hoch Deutschlands höchste Wasserfälle sind. (kostenpflichtig)

Weltgrößte Kuckucksuhr

Beim Eble-Uhrenpark gibt es die weltgrößte Kuckucksuhr mit einem 150 Kg schweren und 4,5 m großen Kuckuck zu bestaunen. Bis wann der Kuckucksruf zu hören ist und wie man hinkommt erfahrt ihr hier. (Besichtigung von außen kostenfrei jederzeit möglich inklusive Kuckucksruf. Die Besichtigung vom Uhrwerk ist kostenpflichtig)

Donauquelle bei Furtwangen

Hier entspringt die Breg, der längste Zufluss der Donau. Sie gilt daher als die geografische Donauquelle. In Donaueschingen fließt die Breg nach ca. 46 km mit der Brigach zusammen und bilden die Donau. Wie ihr hinkommt erfahrt ihr hier. (kostenlos und frei zugänglich)

Faller Miniaturwelten

Wusstet ihr schon, dass ein großer Hersteller von Miniaturwelten für Modelleisenbahnen im Schwarzwald sitzt? Bei Faller in Gütenbach könnt ihr im firmeneigenen Museum schauen, staunen, stöbern und auch einkaufen wenn ihr wollt. Weitere Informationen findet ihr hier.

Sommerrodelbahn Gutach

Auf einem schienengeführten Bob geht es auf einer 1.150 m langen Strecke durch Tunnel und Schanzen wieder in Tal hinab. Der Besuch der Sommerrodelbahn lässt sich gut mit den Vogtsbauernhöfen verbinden. Öffungszeiten und Preise seht ihr hier. (kostenpflichtig)

Deutsches Uhrenmuseum

Das Deutsche Uhrenmuseum in Furtwangen hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Es werden etwa 1.000 Uhren aus aller Welt präsentiert und ihr erfahrt Dinge rund um die Zeitmessung, die ihr bestimmt noch nicht wusstet. Hier geht es zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen. (kostenpflichtig)

Alpaka- und Lamawanderungen

Auf dem schönen Bechererhof in Biberach-Prinzbach bietet Familie Reinhard Alpaka- und Lamawanderungen an. So lässt sich der Schwarzwald einmal ganz anders entdecken. Weitere Information findet ihr hier. (kostenpflichtig)

Wasserschloss Glatt

Wusstet ihr schon, dass es im Schwarzwald auch Wasserschloss gibt? Im Wasserschloss in Glatt gibt es auch verschiedene Museen. Im Schloss befindet sich auch ein Cafe. In den königlichen Sesseln schmeckt der Kuchen gleich doppelt lecker. Weitere Informationen gibt es hier. (Teile der Schlossanlage können kostenlos besichtigt werden, Museum kostenpflichtig)

Störche in Haslach im Kinzigtal

Wenn ihr in Haslach seid, lohnt es sich immer nach oben auf die Dächer zu schauen. Mit etwas Glück könnt ihr dort einen Storch in seinem Nest entdecken. Manchmal kann man auch das Geklapper der Störche hören. Wo sie besonders gerne nisten erfahrt ihr hier. (kostenlos)

Glasbläser in Wolfach

In der Dorotheenhütte in Wolfach, der letzten noch aktiven Mundblashütte, könnt ihr den Glasmachern, Glasbläsern und Glasschleifern noch bei der Arbeit zusehen. In den Öfen herrschen Temperaturen bis 1.450°C. Hier werden täglich ca. 550 Kg Glas verarbeitet. Im dazugehörigen Gläserland könnt ihr die Glaswaren auch kaufen. Ein ganzjährig geschmücktes Weihnachtsdorf findet ihr hier ebenfalls. (Bereiche teilweise kostenlos und kostenpflichtig)

Mineralienhalde Grube Clara

Die Grube „Clara“ in Oberwolfach ist das letzte Bergwerk im Schwarzwald, in dem noch aktiv abgebaut wird. Jährlich werden hier ca. 120.000 Tonnen Schwerspat und Flussspat-Roherze abgebaut. Auf der Mineralienhalde zwischen Wolfach und Kirnbach werden täglich neue Gesteinslieferungen angeliefert. Da beim Abbau bereits über 400 verschiedene Mineralien entdeckt wurden ist es großer Spaß für kleine und große Schatzsucher hier selbst nach schönen Mineralien zu suchen. (kostenpflichtig)

Besucherbergwerk Grube Wenzel

In Oberwolfach lohnt ein Besuch der Grube Wenzel. Hier wurden früher über 4.000 Kg Silber abgebaut. Heute bekommt man bei einer Tour durch das Besucherbergwerk einen guten Einblick in die Welt der Bergleute. Man erkundet die Stollen auf verschiedenen Ebenen und erfährt während der Führung interessante Informationen die ihr bestimmt noch nicht kanntet. (Öffnungszeiten beachten und kostenpflichtig)   

Mineralienmuseum Oberwolfach

Im Mineralienteil des MiMa befindet sich die größte Mineraliensammlung aus dem gesamten Schwarzwald. Zu sehen sind zudem noch viele Bergbauzeugnisse. Einen Einblick was euch erwartet gibt es hier. Im MiMa gibt es noch einen mathematischen Museumsteil. (kostenpflichtig) 

Mathematikmuseum Oberwolfach

Ebenfalls im MiMa in Oberwolfach gibt es auch einen mathematischen Teil im Museum. Hier wird die Welt der Mathematik unter anderem mit faszinierenden geometrischen Motiven veranschaulicht. An verschiedenen Erlebnisstationen könnt ihr auch selbst kleine Versuche durchführen. (kostenpflichtig)

Mein Schwarzwald Reiseführer als Buch

In diesem Reiseführer sind die schönsten Ziele und Schwarzwald Sehenswürdigkeiten abgebildet und beschrieben, die ich auf meinen vielen Touren in dieser wunderschönen Region entdeckt habe.

  • 66 Einzelziele werden hier auf je einer Doppelseite mit Fotografien, Text, Tipps und einer Anfahrtsbeschreibung präsentiert.
  • 12 Autotouren sind zusätzlich mit jeweils einer eigenen Karte und einem Text beschrieben. So lassen sich die schönsten Ziele kinderleicht entdecken.
  • Viele zusätzliche Informationen runden das Buch ab und machen es zu einer idealen Ergänzung zu diesem Online Schwarzwald Reiseführer.

Das Buch hat 176 Seiten, ein abwischbares Hardcover sowie ein handliches sowie sympathisches Querformat (13,2 cm x 20,4 cm) und kostet 19,80€ inkl. 7% MwSt..

Das moderne Design macht dieses Büchlein auch zu einem beliebten Geschenk für alle Liebhaber des Schwarzwaldes. ISBN-Nr. 978-3-943130-05-8

-> Blick ins Buch

-> Mehr Infos

Das Buch könnt ihr hier oder bei eurer Buchhandlung kaufen.

Du fotografierst gerne?
Du möchtest noch schönere Fotos machen?

Hier kommen meine Tipps...

...für schöne Fotos
...zur Fotoausrüstung
...zur Bildbearbeitung

Weitere Sehenswürdigkeiten

Ziele mit Kindern im
Nördlichen Schwarzwald

Hier gibt es eine Auswahl von schönen Ausflugszielen mit Kindern im Nördlichen Schwarzwald.

Ziele mit Kindern im
Südlichen Schwarzwald

Hier gibt es eine Auswahl von schönen Ausflugszielen mit Kindern im Südlichen Schwarzwald.

Alte Berufe
im Schwarzwald

Hier erfahrt ihr unter anderem was ein Köhler, Küfer oder Wagner für Produkte gefertigt haben.

Lust auf noch mehr Schwarzwald Sehenswürdigkeiten?