Sehenswürdigkeiten in Schiltach

Alles Wichtige auf einen Blick

Ein Tag in und um Schiltach

Wer in der Gegend von Schiltach ist sollte unbedingt den schönen Fachwerkort besuchen. Es lohnt sich die kleinen Gassen rund um den Marktplatz zu erkunden. Hier entdeckt man viele tolle Fotomotive. Am Marktplatz kann man sich im Museum am Markt über die Stadtgeschichte von Schiltach informieren. Ebenfalls falls am Marktplatz befindet sich Apothekenmuseum. Hier wurde bereits 1837 eine Apotheke gegündet. Die Apotheke wurde 1985 geschlossen und 1989 als Museum geöffnet. Schon beim übertreten der Türschwelle taucht man ab in eine Zeit längste vergangener Tage. Schön das die Erinnerungen an die früheren Zeiten durch solche Museen am Leben gehalten werden. Wenn man vom Marktplatz kommt und die Hauptstraße in Richtung Kinzig überquert, gelangt man in das Gerberviertel. Diesen Abstecher kann man gut in den Stadtrundgang mit einbauen.   

Sehenswürdigkeiten in Schiltach

  • Wunderschöne Fachwerkhäuser
  • Historischer Marktplatz
  • Apothekenmuseum
  • Museum am Markt (Stadtgeschichte)
  • Schüttesägemuseum
  • Gerberviertel
  • Gute Wandermöglichkeiten

Ziele in der Umgebung

Marktplatz Schiltach

Am Schiltacher Marktplatz mit seinen wunderschön restaurierten Fachwerkhäusern befindet sich das Apothekenmuseum. Bereits 1837 wurde hier die Rats-Apotheke gegründet, die heute als Apothekenmuseum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Tipp: Reinschauen lohnt sich. Schnell taucht man hier ab in eine ganz andere Zeit.

Wusstet ihr schon, dass...?

…hier bereits die 73 n. Chr. von den Römern gebaute Kinzigtalstraße durchführte? Daher war Schiltach für Reisende und Händler schon früh von Bedeutung.

…ihr im Gerberviertel das älteste Gebäude der Stadt findet? Die „Äußere Mühle“ stammt aus dem Jahr 1557.

…die Stadt im 16. Jahrhundert dreimal fast vollständig niederbrannte? Am Marktplatz seht ihr auf dem Fresko links oberhalb des linken Torbogens die Jahreszahleb, in denen die verheerenden Stadtbrände in Schiltach wüteten. 

…das man bei Hans Grohe nach Voranmeldung auch Probeduschen kann?

Fachwerkstadt Schiltach

Nicht nur Fachwerkliebhaber werden Schiltach schnell in ihr Herz schließen. Am Marktplatz und den kleinen Gassen drumherum findet man wunderschön restaurierte Fachwerkhäuser die Schiltach zu einem Gesamtkunstwerk machen. Im Museum am Markt wird über die Stadtgeschichte von Schiltach informiert.

Wusstet ihr schon, dass...?

…das Fachwerk an fast allen Häusern nachträglich freigelegt wurde? Dies erkennt ihr an den Kerben in den Balken. Früher wurde mit offenem Feuer gekocht und geheizt. Dies führte immer wieder zu verheerenden Stadtbränden, bei dem das Feuer von einem zum nächsten Haus übersprang. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen wurde früher eine Verordnung erlassen das brennbare Fachwerk zu verputzen. An der schönen Rathausfassade seht ihr auf dem Fresko links oberhalb des Torbogens, dass es 1510, 1533 und 1590 zu Stadtbränden in Schiltach gekommen ist.

Gerberviertel

Schon im Mittelalter machte man sich die Lage an der Kinzig zu nutze. Es ließen sich verschiedene, vom Wasser abhängige, Berufszweige in Schiltach nieder. Das unten an der Kinzig gelegene Gerberviertel lag immer außerhalb der Stadtmauern. Neben der Gerberei gab es auch Flößereien und Sägereien in Schitach. 

Auf meiner Verlagsseite könnt ihr in meinen Reiseführern und Bildbänden auch online blättern

Wandern in Schiltach

Rund um Schiltach findet man viele Möglichkeiten um die reizvolle Gegend im Schwarzwald mit einer ausgiebigen Wanderung zu erkunden. 

Weitere Sehenswürdigkeiten

Titisee

Egal ob eine Wanderung auf den Hochfirst, eine Bootsfahrt auf dem Titisee oder das Anschauen der vielen Kuckucksuhren, ein Ausflug zum Titisee ist immer wieder ein Erlebnis.

Todtnau

Die katholische Kirche St. Johannes der Täufer prägt das Stadtbild von Todtnau. Vom Hasenhorn kann man mit der 2,9 km lange Sommerrodelbahn ins Tal hinab fahren. Ein Spaß für Groß und Klein!

Hinterzarten

Der Schwarzwaldort mit der Adlerschanze ist zu allen Jahreszeiten ein beliebtes Ausflugsziel. Neben schönen Schwarzwaldhäusern, kleinen Museen gibt es auch ausgezeichnete Wandermöglichkeiten.

Lust auf noch mehr Sehenswürdigkeiten?