Sehenswürdigkeiten in Nagold

Alles Wichtige auf einen Blick

Ein Tag in und um Nagold

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Nagold mit schön restaurierten Fachwerkhäusern sollte man auch einen Abstecher an die Nagold machen. Hier kann man herrlich in der Sonne sitzen, eine Stocherkahnfahrt unternehmen oder im nahegelegenen Freibad entspannen.

Der Aufstieg zur Burgruine Hohennagold ist ebenfalls ein beliebtes Ziel bei einem Besuch in Nagold. Oben angekommen kann man eine wunderschöne Aussicht genießen.

Mit dem Fahrrad kann man von Nagold auf dem Nagoldtalweg entweder zum Nagoldursprung  nach Besenfeld oder in die andere Richtung immer der Nagold entlang und meist bergab bis nach Pforzheim radeln.

Sehenswürdigkeiten in Nagold

  • Historische Altstadt
  • Burgruine Hohennagold
  • Nagoldtalradweg
  • Stocherkahnfahrt auf der Nagold
  • Freibad
  • Verschiedene Stadtführungen

Ziele in der Umgebung

Burgruine Hohennagold

Die erste Burg wurde hier bereits um 1100 von den Grafen von Nagold errichtet. Nach mehreren Besitzern, die die Burg auch immer wieder umbauten und erweiterten, wurde die Burg in den Jahren 1645/46 im Dreißigjährigen Krieg zerstört. Nach dem Aufstieg zur Ruine wird man mit einem schönen Ausblick belohnt.

Nagold

Direkt am gleichnamigen Fluß kann man wunderschön sitzen und dem Treiben zusehen. Von hier ist es nicht mehr weit in den Badepark Nagold mit Freibad und Hallenbad. Der Stadtpark befindet sich hier ebenfalls an der anderen Uferseite. Für Kinder gibt es im Park ein kleines Bähnchen und einen Abenteuerspielplatz.

Altstadt

Bei einem Besuch von Nagold lohnt es sich einen Spaziergang durch die Altstadt zu machen. Hier entdeckt man immer wieder schön restaurierte und herausgeputzte Fachwerkhäuser. Besonders informativ ist es, sich die Altstadt im Zuge einer Stadtführung anzusehen. Hier erfährt man viele spannende Dinge und Geschichten aus den letzten 2.500 Jahren.

Nagolder Stadtrundgänge

Historische Altstadtführung

Auf dem Rundgang erfährt man Spannendes aus 2.500 Jahre Stadtgeschichte von der keltischen Zeit bis heute. Es geht vorbei an der Stadtmauer, den herrschaftlichen Gebäuden, Handwerkerhäusern, Kirchen und Brunnen. Hier erfährt der Besucher auch, welche berühmten Persönlichkeiten im Hotel Post logiert haben.   (Dauer ca. 1 – 1,5 Stunden)

Kindererlebnisführung

Auf dieser spannenden Zeitreise erfahren die Kinder von 8 – 12 Jahren an ausgewählten Stationen unter anderem, warum die Stadtmauer früher so wichtig war und was es früher mit den Postkutschen und Ritter auf sich hatte. (Dauer ca. 1 – 1,5 Stunden)

Wildkräuterführung

Unter dem Motto: „Sehen – riechen – fühlen – staunen“ bekommt man von April bis Oktober bei dieser Führung spannende Einblicke in die faszinierende Welt der Wild- und Heilkräuter. (Dauer ca. 1 Stunde) 

Historische Friedhofsführung

Um die Remigiuskirche am Lemberg befindet sich der Historische Friedhof mit einer wunderbaren Parklandschaft. Hier befand sich früher ein römischer Gutshof und später vermutlich ein fränkischer Königshof. Bereits im 7. Jahrhundert diente der Ort als Bestattungsstätte. (Dauer ca. 1,5 Stunden)   

Burgruine Hohennagold

Die Burg ist vermutlich schon zu Beginn des 11. Jahrhunderts als herrschaftssitz der Nagolder Gaugrafen entstanden. Es wird über die Baugeschichte und Burgbesitzer informiert. Die Führung beginnt mit einem gleichmäßigen Aufstieg von der Schiffsbrücke aus bis zur Burgruine. (Dauer ca. 2 Stunden)   

Weitere Informationen zu den Führungen

Diese und noch viele viele weitere Führungen zu unterschiedlichen Themen werden in Nagold angeboten. Zusätzliche Informationen sowie die weiteren Themen, Termine und  Preise erfahrt ihr hier.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Calw

In der hübschen Fachwerkstadt Calw wurde der berühmte Schriftsteller und Dichter Hermann Hesse am 02.07.1877 geboren. Am Marktplatz ist ihm ein Museum gewidmet.

Altensteig

Auf Treppenwegen und romantischen Gässchen führen verschiedene Wege von der unteren Stadt hinauf zum gut sehenswerten und gut erhaltenen Altensteiger Schloss.

Bergwerk Neubulach

Ein Ausflug zum Besucherbergwerk in Neubulach ist ein echtes Abenteuer für Groß und Klein. Abgebaut wurden Erze um Silber aber auch Farben aus dem blauen Azurit zu gewinnen.

Lust auf noch mehr Sehenswürdigkeiten?