Sehenswürdigkeiten in Enzklösterle

Alles Wichtige auf einen Blick

Ein Tag in und um Enzklösterle

Naturliebhaber werden diese schöne Gegend im Nordschwarzwald schnell in ihr Herz schließen. Hier geht es ruhig und beschaulich zu. Abschalten und Kraft tanken kann man hier perfekt bei den vielen schönen Wandermöglichkeiten. Das Rotwildgehege ist ein ideales Ziel um es in eine Wanderung oder einen Spaziergang zu integrieren.

Bei einem Besuch in Enzklösterle sollte man die Heidelbeerspezialitäten probieren. Reif sind die kleinen Früchte im Juli. In der Rußhütte in Enzklösterle kann man sich über die Arbeit des Kienrußgewinners informieren. Kienruß wurde benötigt um u.a. Malerfarbe, Druckerschwärze und Tusche herzustellen.

Bei einer Fahrt mit der Riesenrutschbahn in Enzklösterle-Poppeltal kommen Groß und Klein auf ihre Kosten.

 

Sehenswürdigkeiten in Enzklösterle

  • Heidelbeerwoche mit Heidelbeerfest
  • Heidelbeerspezialitäten
  • Rotwildgehege
  • Sommerrodelbahn
  • Wandermöglichkeiten
  • Krippenausstellung
  • Waldklettergarten
  • Adventure Golfpark
  • größte handgeschnitzte Weihnachtskrippe der Welt
  • Forellenhof Petersmühle
  • Rußhütte
  • Bannwald Bärlochkar
  • Kaltenbachsee
  • Skizentrum Enzklösterle

Ziele in der Umgebung

Heidelbeeren

Enzklösterle ist das Heidelbeerdorf im Schwarzwald. Die Tannenwälder bieten einen idealen Nährboden für die Heidelbeeren. Sie wachsen hier so zahlreich, dass sie früher den Lebensunterhalt ganzer Familien sicherten. Auch heute noch findet man tolle Schwarzwälder Heidelbeerspezialitäten wie Heidelbeerpfannkuchen oder Heidelbeerwein in Enzklösterle.

Tipp:

  • Besonders gut schmecken die Heidelbeerpfannkuchen nach einer Wanderung in der Grünhütte. Diese erreicht man nach ca. 75 Minuten Gehzeit ab Bad Wildbad Sommerberg oder ab Kaltenbronn. 
  • Im Juli gibt es jedes Jahr die Heidelbeerwoche in Enzklösterle mit einem schönen Heidelbeerfest. 

Wandern in Enzklösterle

In und um Enzklösterle gibt es viele wunderschöne Wanderwege inmitten der wunderschönen Schwarzwaldlandschaft. 

Beliebte Ziele sind Kaltenbronn (ca. 6 km ab dem Wanderparkplatz beim Waldklettergarten) oder der im Hochmoor gelegene Hohlohsee bei Kaltenbronn (ca. 7 km ab Wanderparkplatz beim Waldklettergarten).

Wildgehege

Das Rotwildgehege ist vom Parkplatz im Hirschtal (Wanderparkplatz beim Waldklettergarten) bequem zu Fuß in ca. 10 Minuten zu erreichen.

Es sind meist 10 -15 Tiere in dem bereits 1967  vom  staatlichen Forstamt und der  Kurverwaltung Enzklösterle angelegten Gehege. Mehrere Informationstafeln erläutern alles Wichtige über die Tiere und den Wald.  

 

 

Sommerrodelbahn

Ein Spaß für Groß und Klein ist die Fahrt mit der Sommerrodelbahn in Enzklösterle-Poppeltal.

Es gibt Bobs für 1 und 2 Personen. Mit einem Schlepplift wird man auf den Berg gezogen bevor man dann in einer Edelstahlrinne den Berg hinab rauscht. Ein kleiner Freizeitpark für Kinder befindet sich ebenfalls auf dem Gelände und sorgt für Abwechslung.

Rußhütte Enzklösterle

Der Kienrußbrenner war früher einer der interessantesten Waldberufe. Aufgrund der Feuergefahr und Rauchbelästigung standen die Kienrußhütten meist außerhalb der Siedlungen. Der Kienruß wurde im Nordschwarzwald aus den harzigen Stoffen des Nadelwaldes gewonnen. Der bei der Verbrennung der harzhaltigen Stoffe entstehende Kienruß war ein begehrter Rohstoff um Malerfarbe, Stiefelschmiere oder Tusche herzustellen.  

Die Harzerei war ein weiterer Erwerbszweig im Waldgewerbe. Bei der Harzerei wurden schräg nach unten verlaufende Kerben in die Stämme der Bäume geritzt. Das austretende Harz wurde mit kleinen Bechern aufgefangen und diente als Rohstoff um Pech, Teer und Terpentin herzustellen. Die Abfälle bei der Harzgewinnung wurden für die Kienrußgewinnung genutzt.  

Wie kommt man hin?

In Enzklösterle Richtung Gompelscheuer am Wegweiser rechts abbiegen. Kulturdenkmal Rüßhütte / Köhlerweg /  75337 Enzklösterle

 

 

Weitere Sehenswürdigkeiten

Calw

In der hübschen Fachwerkstadt Calw wurde der berühmte Schriftsteller und Dichter Hermann Hesse am 02.07.1877 geboren. Am Marktplatz ist ihm ein Museum gewidmet.

Bad Wildbad

Mit dem Baumwipfelpfad, der 380 m langen Hängebrücke und dem Themalbad "Palais Thermal" verfügt Bad Wildbad über drei tolle Highlights im Nordschwarzwald.

Bergwerk Neubulach

Ein Ausflug zum Besucherbergwerk in Neubulach ist ein echtes Abenteuer für Groß und Klein. Abgebaut wurden Erze um Silber aber auch Farben aus dem blauen Azurit zu gewinnen.

Lust auf noch mehr Sehenswürdigkeiten?